Cookie Policy:
This site uses cookies and Google Analytics. For more information, please click here. To agree and continue, please click ‘YES’.

News

Die CLPA steht für digitale Innovation: jetzt auch mit einem virtuellen Messestand

Die CC-Link Partner Association Europe (CLPA) treibt die digitale Kommunikation beständig voran. Zuletzt stellte sie das neue CC-Link IE TSN vor, das erste offene industrielle Ethernet mit Gigabit-Geschwindigkeiten und Time-Sensitive Networking (TSN). Auch bei ihren Messeauftritten setzt die CLPA jetzt auf die Möglichkeiten der digitalen Kommunikation und hat zum Termin der nächsten realen Messepräsenz einen komplett virtuellen Messestand eingerichtet.

Das virtuelle Abbild des bisher größten Messestandes der Organisation präsentiert alle konkreten Produktexponate. Außerdem führen ein „virtueller“ John Browett (General Manager der CLPA Europe) und Christoph Behler (Business Development Manager der CLPA Europe in Deutschland) mit einer Präsentation in englischer bzw. deutscher Sprache persönlich in das Thema ein.

Rund um die Uhr geöffnet und per Webbrowser komfortabel zugänglich auf allen Geräten: Smartphone, Tablet oder PC – der virtuelle Messestand der CLPA für 2020 ist ab sofort im Netz verfügbar. Wer bei der diesjährigen SPS nicht genug Zeit hatte, den CLPA-Auftritt ausreichend zu erkunden, oder die Show gar ganz verpasst hat, kann sich auf dem virtuellen CLPA-Stand in aller Ausführlichkeit informieren. Wer möchte, kann sogar an dem attraktiven Preisausschreiben, bei dem es die Länge eines Netzwerkkabels zu erraten gilt, in virtuell teilnehmen.

John Browett: „Unsere Organisation basiert auf einer offenen Netzwerktechnologie. Insofern ist Virtual Reality ideal, um auch den Messestand für das interessierte Publikum zu öffnen – unabhängig von Raum und Zeit.“

Auf dem CLPA-Messestand zeigen zahlreiche CLPA-Partner ihre Komponenten und Geräte sowie Anwendungen der CC-Link-Netzwerktechnologien. Hier geht es zum virtuellen Messestand: http://cc-link-ve.eu/

Über die CC-Link Partner Association (CLPA)

Die CLPA ist eine im Jahr 2000 gegründete, internationale Organisation, die sich der Förderung und technischen Weiterentwicklung der CC-Link-Familie offener Automatisierungsnetzwerke widmet. Die Schlüsseltechnologie der CLPA ist CC-Link IE TSN, das weltweit erste offene Industrial Ethernet, das Gigabit-Bandbreite mit Time-Sensitive Networking (TSN) kombiniert und damit die führende Lösung für Anwendungen der Industrie 4.0 darstellt. Derzeit hat die CLPA mehr als 3.600 Mitgliedsunternehmen weltweit. Ihr Angebot umfasst über 1.900 zertifizierte Produkte von 300 Herstellern. Weltweit sind über 26 Millionen Geräte mit CLPA-Technologie im Einsatz.

Kontakt für redaktionelle Anfragen

DMA Europa Ltd.: Anne-Marie
Tel: +44 (0)1562 751436 Fax: +44 (0)1562 748315
Web: www.dmaeuropa.com
Email: anne-marie@dmaeuropa.com

Kontakt für Leseranfragen

CLPA-Europe : Peter Dabringhaus
Tel: +49 (0) 2102 486-7988 Fax: +49 2102 532 7940
Web: eu.cc-link.org
Email: peter.dabringhaus@eu.cc-link.org

Das digitale Abbild des bisher größten Messestandes der CLPA präsentiert zahlreiche Partnerunternehmen mit einer Geräteauswahl und Anwendungen der CC-Link-Netzwerktechnologie.